Trivia

 

In Paris ist immer etwas los: Regelmäßig finden hier tolle Modeschauen von weltbekannten Designern statt. Während der Fashion Week in Paris sind alle Topdesigner selbst in der Stadt und alles dreht sich nur um Mode. Außerdem finden in Paris jedes Jahr die French Open statt und es gibt viele verschiedene Musikfestivals, eine Buchmesse oder andere Großveranstaltungen. Am 14. Juli zum Nationalfeiertag findet jedes Jahr eine Militärparade in der Pariser Innenstadt statt.

 

In den Sommermonaten, wenn die meisten Großstädter ihren Urlaub auf dem Land und an der Küste verbringen, wird am Ufer der Seine ein Strand aufgeschüttet, an dem sich die Daheimgebliebenen erholen können.

 

In Paris spielen viele weltbekannte Filme. Die neueren bekanntesten sind "Moulin Rouge", "Midnight in Paris" und "Die fabelhafte Welt der Amelie". Aber auch viele alte Klassiker wurden in der Stadt gedreht, darunter der Jim Jarmusch Film "Night on Earth", in dem eine der Taxifahrten in Paris stattfindet.

 

Auch viele Klassiker der Weltliteratur spielen in Paris oder handeln von der Stadt. Darunter "Paris - ein Fest fürs Leben" von Ernest Hemingway und "Das Parfum" von Patrick Süskind.

 

In Paris kann man sehr gut mit der Metro fahren, denn das Liniennetz ist gut ausgebaut. Wer aber nicht zu viel Zeit unter der Erde verbringen möchte, kann sich auch an vielen Stationen in der Stadt ein Fahrrad leihen. Für kürzere Fahrten lohnt sich das auch finanziell und so kann man auch viel mehr von der Stadt sehen.

 

 

 

Französisch lernen

Französisch während einer Sprachreise ins Ausland lernen und anwenden.